The Thrill Is Gone…

Traurig aber wahr. – Was ist passiert? Es folgt eine Kurzfassung:

Es fing alles gut an. Nachdem diverse Arbeiten wie Wäsche waschen/trocknen, Zelt abbauen und  alles wieder irgendwie in den Bulli verstauen erledigt waren, hieß es Abschied nehmen von Camp Grinsby. Das geschah noch in bester (Morgen-)Stimmung:

 

 

 

 

 

 

 

 

Nordkurs Richtung Norwegen. Die Fahrt durch etliche Tunnel bis zum Hardangervidda Nationalpark verlief reibungslos. Nur diesmal war das Wetter nicht ganz so gut. Ziemlich viel Regen in Norwegen (aber nicht nur)!!!

 

 

 

 

 

 

Auf dem Weg nach Odda gab es sogar Sitzplätze für Wasserratten zu sehen:   😉

 

 

 

 

 

 

 

 

Wasser kann fließend, aber auch reißend sein

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonders wenn es von hoch oben kommt

 

 

 

 

 

 

 

 

Hardangervidda:

 

 

 

 

 

oberhalb 1000 m:

 

 

 

 

 

Nicht getraut:

 

 

 

 

 

Es gibt natürlich noch sehr viel mehr aus Norwegen zu zeigen und zu erzählen. Möchte ich jetzt aber nicht. Das käme dann zu zuviel Wiederholung aus dem letzten Jahr. Von zwei Wiederholungen muss ich aber noch berichten, damit ihr die Überschrift verstehen könnt:

Kein fließendes Wasser mehr (seit heute) trotz Reparatur durch Fachwerkstatt vor nicht allzu langer Zeit. OK, ist nicht schlimm, könnte man mit leben.

Schlimm aber, was ihr nicht hören könnt. Seit zwei Tagen wieder die gleichen „Grunzgeräusche“ unter der Motorhaube wie letztes Jahr. Auch diesmal wieder nur sporadisch auftretend. Jetzt habe ich die Wasserpumpe im Verdacht (die wurde ja auch letztes Jahr repariert), denn als ich einfach nur mal so geguckt habe, konnte ich sehen, dass die Kühlflüssigkeit deutlich unterhalb der Minimum-Markierung lag. Vor der Abfahrt war das noch nicht so, da war alles ok!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt hoffe ich, dass ich, nachdem ich den Behälter auffüllen konnte, ohne Werkstattbesuch und/oder ADAC wieder zurück nachhause komme.

Kann nur sagen: The Thrill Is Gone…

 

P.s.: Falls es Text/Bild-Darstellungsprobleme gibt liegt das Problem hier bei mir, nicht an euren Rechnern.

4 Comments on “The Thrill Is Gone…

  1. Hallo Uwe,

    oh man…schon wieder der Bulli:-(

    Vielleicht solltet du doch nach einem neuen Gefährt Ausschau halten…aber Bulli erst verraten, wenn du wohlbehalten zu Hause bist.

    Komm gut nach Hause. Hier regnet es nicht sooo viel!

    Liebe Grüße!

    Iliane

  2. Lieber Uwe,
    das tut mir jetzt aber sehr, sehr leid. Kehrst du jetzt um?
    Gibt es gar keine Möglichkeit, das vielleicht doch im Norden irgendwo reparieren zu lassen?
    Ach Mensch …
    Ich wünsche dir weiterhin gute Fahrt (in welche Richtung auch immer) und dass der Bulli ab jetzt schnurrt wie ein Kätzchen und sich endlich brav verhält. Immerhin zeigst du ihm so viele schöne Orte! da soll er mal nicht so rumzicken!
    Ich sende dir die besten Wünsche, Heidi

  3. Schöne Bilder aus Norwegen Uwe
    In den Tunnels hat es aber nicht geregnet oder?

    Norwegen ist schon mega spektakulär. Vor allem die ganzen Wasserfälle und Fjorde. Da ist man selbst ganz klein.

    Du und der Bulli, ihr werdet keine dicken Freunde mehr glaub ich.
    Trotzdem wünsche ich dir weiterhin eine gute Fahrt und schöne Erlebnisse

    • Danke Christopher
      Du hast in allen Punkten recht.
      Auch im letzten! LG