Südschweden

Die Reise nähert sich dem Ende.

 

Nachdem wir uns vom Nordkap verabschiedet hatten, fuhren wir noch einmal für ein paar Tage nach Lappland. Auch wenn ich mich wiederhole, es ist wirklich sooo schön dort!! Aber auch kalt…

Nach einigen Nächten um den Gefrierpunkt war es dann nicht mehr so angenehm im Bulli, weil ich auf diese Temperaturen nicht so gut vorbereitet war. Ob Ayla auch kalt war, weiß ich nicht. Ihr Lager hatte ich jedoch etwas umgebaut, was zur Folge hatte, dass sie da gar nicht mehr heraus wollte:

(Wäre mir wohl genauso gegangen.)  :))

 

So ging es also weiter nach Mittelschweden, zum Aufwärmen noch einmal nach Tived. Hier war es wärmer und uns schon alles sehr vertraut. Unser Reise-Abschluss zeigte sich dann gestern wettermäßig von seiner besten Seite, was sehr angenehm war.

Ein letztes Hundebad im See.

Der Sonne beim Untergehen zusehen

und abends den Mond begrüßen:

 

 

Heute fuhren wir schon sehr früh los, denn mit Vimmerby und dem Norra Kvill Nationalpark hatten wir gleich zwei Ziele. In Vimmerby wollten wir hier mal schauen,

und

HEJ, PIPI LANGSTRUMPF

sagen, aber die Astrid Lindgrens Värld hatte schon ab 27.8. geschlossen. Hatte nur bei Maps geguckt und da steht: geöffnet 10–17 Uhr. Auf der eigenen Homepage standen aber die richtigen Öffnungszeiten. Man lernt nie aus.

War aber nicht schlimm, der Nationalpark Norra Kvills liegt dicht bei Vimmerby und wir konnten dort einen sehr schönen und ausgedehnten Hundespaziergang machen.

Der Wald sieht tatsächlich überwiegend so aus wie hier auf diesem Bild und es machte wirklich Freude ihn zu erkunden.

Dann haben wir uns noch eine der ältesten noch lebenden Eichen Europas angesehen:

Kvillecken. Ca. 900 Jahre alt und 14 m (!) Umfang.

 

So  geht ein Tag schnell vorbei. Jetzt heißt es noch eine Schlafgelegenheit finden und morgen geht es dann weiter Richtung ‚Heimat‘. Nur noch 900 km. ;))

 

 

One Comment on “Südschweden

  1. Hallo Uwe,

    wie immer – tolle Fotos. Wir haben hier heute wohl noch einmal knapp 30 °C. Nach Aussage der Wetterfrösche soll das aber wohl der letzte Sommertag werden. Mit Sturm und Regen soll sich ab morgen der Herbst einschleichen. Regen brauchen wir ganz dringend!
    Kommt gut nach Hause und für euch ist es ja hier dann trotzdem warm:-)

    Liebe Grüße!
    Iliane