Norwegen

Norwegens Schönheit zu beschreiben ist unmöglich, deshalb versuche ich es erst gar nicht..

Heute deswegen nur ein paar Bilder:

Vor jeder Abfahrt (und natürlich auch bei jeder Ankunft) hat man immer erst ein bisschen zu tun.

 

Manchmal dauert die Fahrt bis zu ersten Pause etwas länger, aber es gibt meistens viel zu sehen

und nach dem Aussteigen zeigt Ayla immer gleich wo es langgeht… 🙂

Nach einem kleinen Spaziergang weiterfahren zum Geirangerfjord, die Landschaft verändert sich:

Und dann waren wir irgendwann hier:

Die Serpentinenfahrt über den Trollstigen war nicht „ohne“ und es war schön, wieder unten zu sein.

Besonders, nachdem man vorher noch auf „Einheimische“ traf:

Danach eine kleine Pause an schönem Orte:

Die Fahrt zurück nach Schweden führt über die „Atlantikstraße“ (viel Tourismus)

Im Grenzgebiet kam es dann noch zu einem schönen Erlebnis, einer tierischen Begegnung:

So, das soll es für heute gewesen sein.
Die Luft für’s Bloggen ist momentan ein bisschen raus, aber demnächst geht’s wohl trotzdem weiter, dann wieder aus Schweden – glaube ich ;))

Für alle, die gerade Geburtstag hatten oder heute Geburtstag haben, hier nochmal ein kleiner Blütengruß:

2 Comments on “Norwegen

  1. Hallo Uwe, das sieht alles so schöööön und entspannt aus. Den Troll kannte ich ja schon:-)
    Liebe Grüße aus dem schwülen Wendisch Evern! Iliane